10.03. - 14.03.18 Madonna di Campiglio - Pinzolo - Val di Sole

Skifahren an der Südseite der Alpen in den Brenta-Dolomiten: 8 Ortschaften, 150 Aufstiegsanlagen, 380 km Pisten, 95 % der Skipisten sind beschneit.

Madonna di Campiglio - Pinzolo (1550 - 2580 m) - durch die neue Verbindungsbergbahn nach Pinzolo ist der Skigroßraum "Campiglio - Val Rendena - Val di Sole" auf 150 Pistenkilometer angewachsen. Trotzdem bleibt Madonna di Campiglio wegen seiner zentralen Lage der ideale Ausgangspunkt. Cinque Lagli - hier fühlen sich Genussfahrer auf breiten Pisten wohl, was auch für die mittelschwere FIS-Rennstrecke 3-Tree gilt. Steil wird es nur auf dem "Canelone Miramonte" ab Patascoss. Vorwiegend sanft sind die Pisten im Pradalago-Revier. Passo Grosté - baumfreie Genusspisten, die gigantische Bergkulisse und der riesige Snowpark kennzeichnen das höchstgelegene Pistenrevier des Skigroßraums. Monte Spinale - das ist der Berg für Könner. Besonders auf der Spinale Direttissima geht es zur Sache. Der untere Teil wird zu Ehren des ehemaligen Ferrari-Formel-Eins-Weltmeisters "Schumacher-Streif" genannt und hat ein beachtliches Gefälle von mehr als 70 %.

Val di Sole (1200 - 3000 m) - das Trentiner Sonnental. Der Skizirkus konzentriert sich auf Dimaro, Folgarida, Daolasa, Marilleva und Pejo. Am schnellsten geht es ins Skigebiet mit der Achtergondel von Commezzadura-Daolasa. Im Revier zwischen Monte Spolverino und Dos de la Pesa dominieren übersichtliche rote und blaue Abfahrten oder man schwingt gleich weiter nach Madonna di Campiglio und Pinzolo. Oder Sie nehmen den kostenlosen Skibus nach Pejo Fonti. Die meist roten Pisten am Südrand des Stilfersjoch-Nationalparks sollte man allerdings nicht zu locker nehmen. Die längste Abfahrt in Pejo mit 2,7 km Länge und 1000 Höhenmetern ist die Taviela N 1.

Programm:
4 Tage Madonna di Campiglio - Pinzolo - Val di Sole - Pejo

Abfahrt:
Samstag, 10.03.18 um 7:00 Uhr ab Bayreuth/Albrecht-Dürer-Parkplatz - Ankunft am Nachmittag in Commezzadura.

Rückfahrt:
Mittwoch, 14.03.18 um ca. 15:00 Uhr -Rückkehr ca. 23:00 Uhr.

Unterkunft:
Im ***Benny Bio Hotel im Commezzadura in Val di Sole. Komfortables Ambiente, nach den Kriterien der Bioarchitektur geplant und gebaut. Das geräumige Restaurant öffnet Ihnen die Türen, um die besten (nicht nur) typischen Trentiner Spezialitäten zu genießen. Die Bio-Zimmer sind harmonisch und gastfreundlich eingerichtet mit Bad/WC, Fön, LCD-TV, Telefon, Safe, Pflegeprodukte und zum größten Teil mit Balkon. Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Relaxzone, die Erholung garantieren, stehen Ihnen im Wellness-Center zur Verfügung (Benutzungsgebühr pro Handtuch € 2,--, für Bademantel € 5,--). Neben der zauberhaften, ruhigen Atmosphäre, die Ihnen nach einem langen Tag Kraft und Energie zurückgibt, finden Sie auch ein abwechslungsreiches Tee-Angebot. Das Hotel bietet morgens und nachmittags einen kostenlosen Skishuttle zur 300 m entfernten Seilbahn Commezzadura-Daolasa.

Leistungen:

Fahrt mit modernem Reisebus einschl. 4 Übernachtungen im ***s Benny Bio Hotel in Commezzadura - Val di Sole mit Frühstücksbuffet, 3-Gang-Wahlmenü und Gemüse- oder Salatbuffet, Benutzung des Wellness-Centers, Brotzeit bei Anreise, 4-Tage Skipass Skiarena Campiglio Dolomit di Brenta und Transfer zum Skigebiet

€ 585,-- im Dreibettzimmer
€ 594,-- im Doppelzimmer
€ 696,-- im Einzelzimmer

zuzüglich Key-Card-Gebühr € 5,-- (wird bei Rückgabe erstattet)

Nachlass auf den Skipass für Junioren (nach dem 30.11.2001 geboren) € 53,--, Senioren (vor dem 30.11.52 geboren) € 18,-- Ausweis erforderlich!

Alle Preisangaben pro Person!

Anmeldung erbeten bis 16.01.18

Reise Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen - soweit nicht anders angegeben.
Sollte die Teilnehmerzahl bis spätestens 3 Wochen vor Reiseantritt nicht erreicht sein, kann die Fahrt leider nicht durchgeführt werden. Alle Preisangaben pro Person.

Kontakt:

Heserbus GmbH
Tel: 09277-315
E-Mail: info@heserbus.de

 

 

Reise Anfrage

Unser Team wird sich nach Erhalt Ihrer Anfrage unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.