16.05. - 17.05.20 Dresden Semperoper - "Madame Butterfly"

Prachtvolle Uferpromenaden, barocke Prunkbauten, weltberühmte Kunstschätze – in kaum einer anderen Stadt fügen sich Landschaft, Kunst und Architektur zu einem solch einzigartigen Ensemble zusammen wie in Dresden. Das „Europäische Gesamtkunstwerk“ erstrahlt in neuem Glanz und lockt jedes Jahr mehr Besucher an. Staunen auch Sie über Frauenkirche, Semperoper und Zwinger! Entdecken Sie die beeindruckende Kulturlandschaft entlang der Elbe mit ihren Schlössern, Villen und Weinbergen.

Madame Butterfly von Giacomo Puccini - In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Giacomo Puccini hielt seine 1904 in Mailand uraufgeführte Tragedia giapponese für seine empfindungsreichste Oper. Auch heute noch berührt die tragische Liebesgeschichte zwischen der jungen Geisha Cio-Cio-San und dem amerikanischen Marineoffizier die Herzen, erschüttert der Realismus, mit dem die kulturellen Missverständnisse aufgezeigt werden. Der japanische Regisseur Amon Miyamoto entwickelt u.a. mit dem Stardesigner Kenzo Takada seinen eigenen östlichen Blick auf die japanisch-amerikanische Liaison.

Samstag, 16.05.20
Abfahrt um 8:00 Uhr ab Bayreuth/Albrecht-Dürer-Parkplatz nach Dresden. Bei einer Stadtrundfahrt mit Führer lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der über 800 Jahre alten Stadt kennen: Historische Altstadt mit Zwinger, Semperoper, Fürstenzug und Neumarkt mit Frauenkirche, die Brühlschen Terrassen, die Neustadt mit barockem Bürger- und Gründerzeitviertel, die Gläserne Manufaktur des VW-Konzerns usw. Am Abend um 19:00 Uhr besuchen Sie die Vorstellung „Madame Butterfly“ in der Semperoper (kostenlose Werkeinführung 45 Min. vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller)

Sonntag, 17.05.20
Nach dem Frühstück freier Aufenthalt in Dresden - gehen Sie auf eigene Faust auf Entdeckungstour! Oder unternehmen Sie mit uns eine Fahrt an der Elbe entlang zur Bastei, einer zerklüfteten Steilwand, die 200 m tief zur Elbe abbricht. Ein atemberaubender Brückengang verbindet die riesenhaften Felsenfinger, einen der Hauptanziehungspunkte der Sächsischen Schweiz (Gelegenheit zur Besichtigung). Anschließend Weiterfahrt nach Bad Schandau (Aufenthalt). Rückfahrt durch das Elbsandsteingebirge nach Dresden. Gegen 16:00 Uhr Rückfahrt.

Unterkunft:
Im ****Hotel „Penck“ in unmittelbarer Nähe der Semperoper, komfortable Zimmer mit Bad oder DU/WC, Minibar, TV und Telefon, kostenfreies Wlan. Das a´la carte Restaurant bietet täglich frische, regionale Küche, hausgebackene Kuchen und sächsische Spezialitäten. An der Bar lässt sich der Abend entspannt ausklingen. Entspannen können Sie in der Sauna mit Blick über die Dächer Dresdens (extra – pro Person € 6,--)

Leistungen:
Fahrt mit modernen Reisebus inkl.- 1 Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel „Penck“          
- Citytax Dresden
- Stadtrundfahrt mit Führer in Dresden
- Eintrittskarte Semperoper

€ 276,-- im Doppelzimmer inkl. Ticket PK 1
€ 265,-- im Doppelzimmer inkl. Ticket PK 2
€ 258,-- im Doppelzimmer inkl. Ticket PK 3

€ 315,-- im Einzelzimmer inkl. Ticket PK 1
€ 304,-- im Einzelzimmer inkl. Ticket PK 2
€ 297,-- im Einzelzimmer inkl. Ticket PK 3

alle Preisangaben pro Person

 

Reise Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen - soweit nicht anders angegeben.
Sollte die Teilnehmerzahl bis spätestens 3 Wochen vor Reiseantritt nicht erreicht sein, kann die Fahrt leider nicht durchgeführt werden. Alle Preisangaben pro Person.

Kontakt:

Heserbus GmbH
Tel: 09277-315
E-Mail: info@heserbus.de

 

 

Reise Anfrage

Unser Team wird sich nach Erhalt Ihrer Anfrage unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.