12.08. - 14.08.19 Südböhmen - Budweis & Krumau

Eine der schönsten Landstriche Böhmens liegt zwischen der Moldau und der Thaya. Es ist das ehemalige Hoheitsgebiet des einst reichsten böhmischen Adels, der sich in den prunkvollen Schlössern, Burgen, Klöstern und Städten widerspiegelt. Lernen Sie bei dieser Reise das größte Landschaftsschutzgebiet unseres Nachbarlandes kennen, ein urwüchsiges Gebirge von herber Schönheit, bedeckt von dichten Wäldern und Hochmooren, mit klaren Wildbächen und einer einzigartigen Fauna und Flora.

Freitag, 12.08.19
Abfahrt um 6:00 Uhr ab Bayreuth über die B 22 – Kemnath - Weiden – Pilsen – Pisek nach  Hluboka. Hier besuchen Sie das im Tudorstil erbaute Märchenschloss Frauenberg. Das hoch über der Moldau thronende, frühere Schwarzenbergsche Kleinod gehört zweifellos zu den schönsten Schlössern Mitteleuropas und stellt eine der wichtigsten Perlen Südböhmens dar (Führung ca. 1 Std.). Anschl. Weiterfahrt nach Budweis, die wunderschöne Landeshauptstadt Südböhmens.. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung – entdecken Sie historischen Stadtkern! Die gotische Mariä Opferung Kirche, die barocke St. Nikolaus Kathedrale, den berühmten Schwarzen Turm und vor allem den zauberhaften quadratischen Budweiser Stadtplatz mit dem Samsonbrunnen in der Mitte.

Samstag, 13.08.19
Nach dem Frühstück Fahrt in das südböhmische Dörfchen nach Halsovice. Wie ein Bilderbuchdorf aus einem Film wirkt das kleine Dorf Holasovice, 15 km westlich von Ceske Budejovice, in dem nicht einmal zweihundert Menschen leben. Der Ort, dessen Geschichte sich bis ins 13. Jh. zurückverfolgen lässt, repräsentiert mit seinen ca. 60 Häusern und Gehöften einen bäuerlichen Barockstil des 18. bis 20. Jhdt. wie er in dieser Geschlossenheit sonst kaum anzutreffen ist. 1998 wurde Holasovice deshalb in das Unesco Weltkulturerbe aufgenommen (Aufenthalt). Anschließend Weiterfahrt über Horni Plana (Geburtsort von Adalbert Stifter) – entlang des riesigen Lipno-Stausees nach Krumau (Cesky Krumlov), einem Kleinod der Städtebaukunst, hier Stadtführung. Die riesige Schlossanlage (zweitgrößte Anlage Böhmens nach der Prager Burg) thront hoch über der Moldau und beherrscht mit ihrem mächtigen Ausmaßen das gesamte Stadtbild. Das mittelalterliche Städtchen mit seinen steilen Dächern und Giebeln aus der Zeit der Renaissance und des Barock schmiegt sich malerisch in die Flussschleife, und so führt der Spaziergang durch die Altstadt durch ein Labyrinth von engen, winkeligen Gassen mit alten Steintreppen, Bögen, Toren und Erkern. Anschl. Rückfahrt nach Budweis. Um 21:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit die glanzvolle Freilicht-Opernaufführung "Rusalka" auf der Freilicht-Drehzuschauerbühne im Schlossgarten Krumau zu besuchen. Rusalka ist für die Welt ein musikalisches Kleinod – nicht nur wegen ihrer hinreißenden Musik, sondern auch durch die symbolische Geschichte über den Sieg der Macht der Liebe und des Opfers.

Sonntag, 14.08.19
Rückreise mit Aufenthalt in der mittelalterlichen Stadt Tabor –Stadt wie aus dem Bilderbuch. Tábor ist die zweitgrößte Stadt Südböhmens und ein bedeutendes Verkehrs-, Wirtschafts- und Kulturzentrum der Region. Dank der hohen Anzahl an historischen Denkmälern und Naturschönheiten zählt die romantische, sich um Tábor herum im ruhigen Flussgebiet der Lužnice erstreckende Landschaft zu den meistbesuchten Orten in der Tschechischen Republik. Entdecken Sie die winkligen, vom Befestigungswerk umgebenen Gassen, wunderschön verzierte Renaissancehäuser, das majestätisch aussehendes Rathaus, die Burgreste und das älteste Wasserreservoir Mitteleuropas. Weiterfahrt über Pilsen – Weiden – Kemnath nach Bayreuth. 

Leistungen:
Fahrt mit modernem Reisebus einschl. -2 Übernachtung mit Frühstück und Abendessen vom Buffet im ****Hotel „Clarion Congres“ in Budweis, alle Zimmer sind neu renoviert und mit Bad oder DU/WC, Föhn, Flat TV, Telefon, Radio und Minibar ausgestattet
· Eintritt Schloss Frauenberg
· Besichtigung Holasovice· Stadtführung Krumau

€ 263,-- im Doppelzimmer pro Person

€ 320,-- im Einzelimmer

€   52,-- Eintrittskarte Kat. A           

alle Preisangaben pro Person!

 

 

Reise Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen - soweit nicht anders angegeben.
Sollte die Teilnehmerzahl bis spätestens 3 Wochen vor Reiseantritt nicht erreicht sein, kann die Fahrt leider nicht durchgeführt werden. Alle Preisangaben pro Person.

Kontakt:

Heserbus GmbH
Tel: 09277-315
E-Mail: info@heserbus.de

 

 

Reise Anfrage

Unser Team wird sich nach Erhalt Ihrer Anfrage unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.