heserbus Geschichte

Die Firma heserbus wurde im Jahre 1931 von Josef  Heser gegründet.  Heute blicken wir auf über 85 Jahre Firmengeschichte zurück.

Bereits in der Vorkriegszeit wuchs der Fuhrpark auf 5 Fahrzeuge an. Bei Ausbruch des 2. Weltkrieges wurden die Fahrzeuge nach und nach inklusive Fahrer beschlagnahmt. Josef Heser wurde mit zwei Bussen für die Deutsche Reichspost in Marienbad dienstverpflichtet.

Nach Kriegsende wurden die Busse, wenn überhaupt, in völlig desolatem Zustand zurückgegeben. Durch den wideraufkommenden Fremdenverkehr Anfang der 50er Jahre  und den eigenen Linienverkehr seit 1946, wuchs die Firma schnell über Ihre vorherige Größe hinaus. Heute umfasst der Fuhrpark 5 Reisebusse sowie 9 Linienbusse.

 

 

1932 einer unserer ersten Busse, ein Opel Blitz.

1937 Firmengründer Josef Heser

1940 Im Auftrag der deutschen Reichspost von Eger nach Meiersgrün. Auch damals musste der Chef selbst reparieren.

1941 Linienverkehr mit einem "Cabriobus"

1945 Die Reste eines, von der Wehrmacht beschlagnahmten Busses, der während des Krieges beim Bau des Westwalls eingesetzt war.

1946 Neustart mit den verbliebenen Fahrzeugen

1952 In der Fränkischen Schweiz. Busse mit Faltverdeck waren normal, heute gibt es höchstens noch ein Glasdach.

1953 Die Zeiten werden besser, die Telefonnummer ist schon wieder zweistellig.

in den 60ern Unser Fuhrpark Mitte der Sechziger Jahre