Buchung - Service & Information
+49 9277-315 Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr

Reisefinder

 
von 44 bis 2790

Bodensee - Bregenzer Festspiele "Der Freischütz" - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.07.2024 - 28.07.2024
Preis:
ab 509 € p.P.

Wenn es darum geht, überwältigendes Musiktheater in großartiger Natur zu präsentieren, dann übertrifft kein Ort der Welt die Seebühne der Bregenzer Festspiele. In diesem Jahr wird der "Freischütz“ von Carl Maria von Weber auf der Seebühne zu erleben sein.

»Ins Schwarze getroffen«, schrieb Carl Maria von Weber jubilierend seinem Librettisten Friedrich Kind nach der Uraufführung ihrer gemeinsamen Oper Der Freischütz. Das Premierenpublikum in Berlin feierte 1821 enthusiastisch das neue Werk, das mit seiner emotionsgeladenen und packenden Musik schon bald zum Inbegriff der deutschen romantischen Oper werden sollte. Als eine der heute populärsten Opern im deutschsprachigen Raum ist Der Freischütz zum ersten Mal auf der Seebühne zu erleben. Mit dabei: der Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl sowie der Conductor in Residence Enrique Mazzola, die nach dem phänomenalen Erfolg von Giuseppe Verdis Rigoletto erneut in Bregenz zusammenarbeiten werden.

Freitag, 26.07.24
Abfahrt um 8:00 Uhr ab Bayreuth/Albrecht-Dürer-Parkplatz über die BAB Nürnberg - Ansbach - Feuchtwangen - Heidenheim - Ulm nach Bregenz. Bregenz, die Kulturstadt am Bodensee ist aber auch eine Stadt der Begegnung, in der Straßen mit wunderbaren Cafes und Restaurants zum Verweilen einladen. Anschl. Weiterfahrt nach Feldkirch (Quartier). Durch die Gässchen der Altstadt lässt es sich herrlich bummeln, vorbei am kunstvoll bemalten Rathaus und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Die Uferpromenade ist wirklich noch eine Promenade, wo sich das Leben abspielt.

Samstag, 27.07.24
Am Vormittag Fahrt nach St. Gallen (freier Aufenthalt). Die Stadt St.Gallen ist Weltkulturerbe, quirliges Zentrum der Ostschweiz und ein ganzjähriger Kulturklassiker. Der St. Galler Stiftsbezirk, der seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist mit der barocken Kathedrale und der berühmten Stiftsbibliothek das Herzstück der Stadt. In der erkergeschmückten, verwinkelten Altstadt lässt sich gut einkaufen und gemütlich einkehren. Anschl. Rückfahrt ins Hotel – Abendessen.Danach folgt der Höhepunkt dieser Reise: “Der Freischütz“ auf der Seebühne in Bregenz.

Sonntag, 28.07.24
Am späten Vormittag Fahrt zum Hafen nach Bregenz. Von hier geht es mit dem Schiff über den Bodensee. Durch die berühmte Hafeneinfahrt mit der impo santen, sechs Meter hohe Löwen-Statue aus Sandstein erreichen Sie Lindau (Aufenthalt). Durch die Gässchen der Altstadt lässt es sich herrlich bummeln, vorbei am kunstvoll bemalten Rathaus und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Die Uferpromenade ist wirklich noch eine Promenade, wo sich das Leben abspielt . Rückfahrt über Wangen - Memmingen - Ulm - Heidenheim - Crailsheim – Nürnberg nach Bayreuth.

- 2 Übernachtungen mit reichhaltiger Verwöhnhalbpension im ****Hotel Weisses Kreuz in Feldkirch, Unterbringung in Zimmern mit Bad/WC oder Du/WC, Radio, Flachbild-TV, Sat, Telefon und W-Lan
- Saunabenutzung
- Schifffahrt Bregenz - Lindau
- Eintrittskarte

26.07.2024 - 28.07.2024 | 3 Tage
Hotel weisses Kreuz
  • Doppelzimmer inkl.Ticket PK 4 p.
    509 €
    anfragen
  • Doppelzimmer inkl. Ticket PK 3 p. Person
    539 €
    anfragen
  • Doppelzimmer inkl. Ticket PK 2 p. Person
    563 €
    anfragen
  • Doppelzimmer inkl. Ticket PK 1 p. Person
    579 €
    anfragen
  • Einzelzimmer inkl. Ticket PK 5
    579 €
    anfragen
  • Einzelzimmer inkl. Ticket PK 3
    609 €
    anfragen
  • Einzelzimmer inkl. Ticket PK 2
    634 €
    anfragen
  • Einzelzimmer inkl. Ticket PK 1
    649 €
    anfragen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk