Buchung - Service & Information
+49 9277-315 Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr

Reisefinder

 
von 44 bis 2790

Inselhüpfen Dänemark - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
20.08.2024 - 26.08.2024
Preis:
ab 1248 € p.P.

Dänemark ist ein skandinavisches Land, das die Halbinsel Jütland sowie zahlreiche Inseln umfasst und über die Öresundbrücke mit dem Nachbarland Schweden verbunden ist. Die Hauptstadt Kopenhagen ist bekannt für ihre Königspaläste und die bunten Häuser am Hafen Nyhavn sowie den Vergnügungspark Tivoli und die berühmte Statue der "Kleinen Meerjungfrau". Odense, die Heimatstadt des Schriftstellers Hans Christian Andersen, hat einen mittelalterlichen Stadtkern mit kopfsteingepflasterten Straßen und Fachwerkhäusern.

Dienstag, 20.08.24
Abfahrt um 6.00 Uhr in Bayreuth am Albrecht-Dürer-Parkplatz über die BAB – A 9 - Magdeburg - Hannover - Hamburg in den hohen Norden nach Oeversee bei Flensburg (Quartier & gemeinsames Abendessen).

Mittwoch, 21.08.24
Kolding – Insel Fünen
Nach dem Frühstück fahren wir über die deutsch-dänische Grenze und erreichen Kolding. In der Hafenstadt am gleichnamigen Fjord, befindet sich das wuchtige Schloss Koldinghus. Es wurde im 13. Jh. erbaut und war einst eine Residenz dänischer Könige. Über den Kleinen Belt geht es weiter auf die Insel Fünen. Sie wird auch "Garten Dänemarks“ genannt, da hier wegen der fruchtbaren Böden viel Gemüse und Obst angebaut werden. Hauptstadt der Insel ist Odense. Hier wurde der Dichter Hans Christian Andersen geboren, der durch seine Märchen berühmt wurde, wie z.B. "Die Prinzessin auf der Erbse" (2- stündige Stadtführung mit Stadtführer).Anschließend geht es weiter in die Stadt Nyborg, die während des Mittelalters eine bedeutende Rolle spielte: Im Schloss Nyborg unterzeichnete der König 1282 ein Dokument, welches als erstes Grundgesetz Dänemarks angesehen wird.(Quartier & gemeinsames Abendessen).

Donnerstag, 22.08.24
Insel Seeland - Roskilde und Kopenhagen
Von Nyborg führt die ca. 18 km lange Storebaelt-Verbindung über den Großen Belt nach Korsör. Die imposante Ostbrücke ist 6,9 km lang und damit eine der längsten Hängebrücken der Welt. Weiter geht es quer über die Insel Seeland. Wir machen einen Abstecher in die Stadt Roskilde, die schon in der Wikingerzeit gegründet wurde. Der Dom von Roskilde, ein Backsteinbau aus dem13. Jh., zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO! Auch das Wikingerschiffsmuseum lohnt einen Besuch (fakultativ). Dieses beherbergt fünf beeindruckende Wikingerschiffe aus dem 11. Jh. Im Hafen des Museums liegt eine große Sammlung von nachgebauten Wikingerschiffen und traditionellen nordischen Wasserfahrzeugen. Anschließend geht es weiter nach Kopenhagen in die Hauptstadt des Königreiches Dänemark (Quartier und gemeinsames Abendessen).

Freitag, 23.08.24
Kopenhagen
Heute starten wir nach dem Frühstück zur 3-stündigen Stadtrundfahrt/Stadtführung. Kopenhagen wird Sie mit seinen prachtvollen Bauten, schönen Plätzen und zahlreichen Kirchen begeistern. Sehenswert ist der auch der innerstädtische Hafenkanal Nyhavn mit den angrenzenden farbenfrohen Giebelhäusern sowie die Kleine Meerjungfrau – eines der am meisten fotografierten Motive Kopenhagens. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Kopenhagen. Rückfahrt am späten Nachmittag zum Hotel (gemeinsames Abendessen).

Samstag, 24.08.24
Malmö – Ystad – Fähre – Bornholm
Heute überqueren wir erneut eine Brücke. Diesmal geht es über die Öresundbrücke nach Malmö, die drittgrößte Stadt Schwedens (freier Aufenthalt). Sehenswert ist die gotische St.-Petri-Kirche, das prachtvolle Rathaus, der hübsche Platz Lilla Torg sowie die Festungsanlage Schloss Malmöhus. Ein echter Blickfang ist das spektakuläre Hochhaus "Turning Torso".Anschließend geht es weiter durch das südliche Schweden nach Ystad, mit seinen vielen hübschen Fachwerkhäusern und kopfsteingepflasterten Gassen. Weltweit bekannt wurde Ystad durch Henning Mankells Kriminalromane: Kurt Wallander. Danach geht es weiter mit der Fähre nach Rönne, dem Hauptort der dänischen Insel Bornholm. Die abwechslungsreiche Landschaft mit schroffen Klippen, weißen Stränden, Mooren, Wäldern und Heideflächen sowie die malerischen Fischerdörfer macht Bornholm zur "Perle der Ostsee" (Quartier und gemeinsames Abendessen).

Sonntag, 25.08.24
Bornholm – Inselrundfahrt
Heute lernen wir Bornholms malerische Landschaft bei einer ganztägigen Inselführung kennen. Dazu gehören das Hafenstädtchen Svaneke mit seinen hübschen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen. Charakteristisch für Bornholm sind die mittelalterlichen Rundkirchen, wie die Österlars Kirche (Eintritt fakultativ) und die Heringsräuchereien: Hier probieren Sie die Bornholmer Spezialität: "Die Sonne über Gudhjem", einen geräucherten Hering, serviert mit Schwarzbrot, Zwiebeln und Eigelb. Sie sehen außerdem den malerischen Fischerort Gudhjem, die große Burgruine Hammershus und den geschichtsträchtigen Ort Hasle.Nicht weit entfernt liegt eine Steilküste mit der 40 m hoch aufragenden Klippe "Jons Kapel“. Der Süden der Insel ist für den langen, weißen Strand von Dueodde bekannt: Dieser wird von Dünen und Kiefernwäldern gesäumt und sein Sand ist so fein, dass er früher für Sanduhren verwendet wurde. Anschließend lassen wir den Abend beim gemeinsames Abendessen im Hotel gemütlich ausklingen.

Montag, 26.08.24
Heute geht`s wieder nach Hus.
Nach dem Frühstück starten wir zur Fährüberfahrt von Rönne nach Sassnitz auf die Insel Rügen. Von dort geht es über Stralsund - Mecklenburg - Mecklenburgische Seenplatte - Potsdam - Leipzig - Hof nach Bayreuth.

- 6 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse oder Premium Kategorie
- alle Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC
- Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen oder Buffet
- 1x 2 Std. Stadtführung Odense
- 1 x 3 Std. Stadtführung Kopenhagen
- 1 x 8 Std. Inselführung Bornholm
- 1 x Sonne über Gudhjem (geräuchter Hering mit Brot u. Eigelb + 1 Bier)
- Mautgebühren für Storebaelt & Öresundbrücke

20.08.2024 - 26.08.2024 | 7 Tage
Mittelklasse o. Premium Hotels
  • Doppelzimmer pro Person
    1248 €
    anfragen
  • Einzelzimmer
    1497 €
    anfragen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk